Seite wählen

Ein Tischler, der sogar Hundetreppen baut, wird neues WVL-Mitglied

Jul 31, 2019Mitglieder

Werbung unserer Mitglieder


Besucher-Zähler

Lauenburg / Elbe

Lauenburg / Elbe

Ralf Storjohann von der WVL überreicht dem neuen Mitglied, Tischler Matthias Kroll, Blumen. Geselle Marcel Waltje und Karsten Legeler (WVL-Beirat) freuen sich mit (v. li.). Foto:Palapies

LAUENBURG „Back to the roots“, feixt Matthias Kroll, als ihm Ralf Storjohann den Willkommensblumenstrauß überreicht. Der 2.Vorsitzende der Wirtschaftlichen Vereinigung Lauenburg ist in die Werkstatt auf dem Areal der Hitzler-Werft gekommen, um den Tischlermeister als eines von vier neuen Mitgliedernzu begrüßen.
Das Echo Wochenblatt wird sie alle in den folgenden Wochen vorstellen.
Kroll wohnt zwar mittlerweile in Hohnstorf, er sei aber ein waschechter Lauenburger Jung’ erzählt er. „Ich bin hier aufgewachsen und zur Schule gegangen.“ Nun ist er Mitglied in der WVL und sieht auch ehemalige Schulkameraden wieder. „Das sind nette Leute in der WVL, ich habe mich gut unterhalten“, hat er festgestellt, als er auf einem Treffen als Gast war, erzählt Matthias Kroll. Die Wirtschaftliche Vereinigung sei ideal, um sich mit anderen auszutauschen. „Es ist immer interessant, auch mal mit einem Elektriker zu sabbeln“, lacht der Tischlermeister.
Seit 2011 betreibt Kroll die Werkstatt auf dem HitzlerGelände an der Bahnhofstraße,weil die Räume in Hohnstorf zu klein wurden. Die Kunden kämen oft aus dem maritimen Bereich, aber er sei da nicht eingeschränkt. Im Repertoire ist das komplette Spektrum an Tischler Leistungen: „Alles, was aus Holz ist, verarbeiten wir.“ Das können auch gern mal kleinere Aufträge sein wie von der Seniorin, der ein Türgriff abgebrochen ist. Eine Spezialität ist das Fertigen von Hundeartikeln – Spielzeug, Trainingsgeräte sowie Einstiegsrampen vertreibt Matthias Kroll, selbst „Herrchen“, im Internet (die hundetreppe.de bzw. vierbeinerwarenhaus.de). (pal)

Artikel übernommen aus dem „ECHO Wochenblatt für Lauenburg und Umgebung“ vom 31.07.2019
Verlag: Bergedorfer Buchdruckerei von Ed. Wagner GmbH