Modernste Messtechnik für entspannte Augen, neues WVL-Mitglied Augenoptiker Hofmann

Aug 14, 2019Mitglieder

Werbung unserer Mitglieder


Besucher-Zähler

Lauenburg / Elbe

Lauenburg / Elbe
Besuch von der WVL: Ralf Storjohann (li.) und Karsten Legeler (r.) begrüßen Jonas-Paul Schulz mit einem Blumenstrauß als neues Mitglied der Lauenburger Wirtschaftsvereinigung. Foto: Palapies

LAUENBURG Ein alteingesessenes Lauenburger Geschäft hat einen neuen Chef. Die Geschicke von Augenoptiker Hofmann (Alte Wache 6, in Lauenburg seit 1975)bestimmt nun Jonas-Paul Schulz.
Aber ganz so neu ist der „Neue“ gar nicht. „Ich war zuvor bereits der Betriebsleiter“,erzählt der Augenoptikermeister.
Der Winsener kannte sich also bereits bestens aus mit den Bedürfnissen der Kunden in den Filialen in Lauenburg, Wentorf, Glinde, Büchen und Marschacht. „Wir sind ein Zeiss-Relaxed-Vision-Center“, erklärt Schulz die „Spezialität“ der Hauses.
„Mit dem i.Profiler und der i.ScriptionTechnologie messen wir die Sehstärke der Kunden 25 mal genauer, als es bisher möglich war, auf 100tel Dioptrien genau.“ Dank i.Scription sei das Sehen klarer und schärfer – und die Augen blieben länger entspannt. Die Technik ist bei jedem Glas von Zeiss möglich.
Auch in Sachen Hören wird Außergewöhnliches geboten. So gibt es in jeder Filiale Akustikerinnen, und in Lauenburg ist Akustikerin Silke Golchert von Montag bis Freitag sogar permanent vor Ort. Ab September kommt zudem CIAkustik hinzu.

Aber Jonas-Paul Schulz ist ein Unternehmer, dem obendrein das Wohl seiner Umgebung am Herzen liegt. Ehrensache, dass er da in der Wirtschaftlichen Vereinigung Lauenburg Mitglied geworden ist. „Man kennt sich hier, und so eine Vereinigung stärkt die Region“, freut er sich, als ihm zur Begrüßung der 2.WVL-Vorsitzende Ralf Storjohann und Karsten Legeler (WVL-Beirat) einen Blumenstrauß überreichen. (pal)

Artikel übernommen aus dem „ECHO Wochenblatt für Lauenburg und Umgebung“ vom 14.08.2019
Verlag: Bergedorfer Buchdruckerei von Ed. Wagner GmbH